BuE Bildung und EDV Dienstleistungskonzepte GmbH
Leuchtende Kugeln von HWK-Universal
Moodle Logo stammt wie viele andere bewährte Werkzeuge auch aus dem Bereich des OpenSource. Dies schafft die essenzielle Möglichkeit, eigens benötigte Funktionalitäten selbst schreiben und in das Gesamtsystem integrieren zu können.
Dies räumt vor allem die Option ein, Schnittstellen von und zu HWK Universal erweitern und ausbauen zu können. HWK Universal verfügt daher über mehrere bidirektionale XML-Schnittstellen mit dem Lernportal Moodle. Diese Schnittstellen transportieren alle benötigten Informationen aus den einzelnen Fachmodulen (Überbetriebliche, Meistervorkurse, Meisterprüfungen etc.) nach Moodle. weiterlesen...

FormWerk - Formulargenerator

Mit dem Formulargenerator FormWerk können beliebige digitale Online-Formulare schnell und nach eigenen Vorstellungen erstellt werden.
Moodle Logo
FormWerk erzeugt dabei für jedes Formular einen Link, der sich in Dokumente oder Internetseiten einbinden lässt. Darüber hinaus wurde extra für Moodle ein FormWerk-Plugin entwickelt, so dass die Formulare direkt in die Kurse integriert werden können. Über eine XML-Schnittstellen sind diese Formulare dann ebenfalls mit HWK Universal verbunden, z. B. für individuelle Teilnehmerumfragen. weiterlesen...

Das Portal Universal

Im Dialog mit dem Kunden - Das E-Government-Werkzeug für Handwerkskammern auf Basis des OZG.
Startseite Login
Mit Portal Universal erhalten Sie eine Lösung für die E-Government-Aufgabe Ihrer Kammer. Wie gewohnt setzen wir einheitliche Standards für unsere Kunden um, aktuell die Anmeldung zum Servicekonto. Nutzer des Portals benötigen nicht mehr notwendigerweise einen von der Handwerkskammer vergebenen Account, sondern können alternativ über die Anmeldefunktion des neuen Personalausweises einchecken.
Alle bisherigen Anforderungen, die sich aus denen des OZG ergeben, sind entsprechend berücksichtigt und erfolgreich umgesetzt.weiterlesen...

HWK-Universal wird mobil

Heutzutage ist es üblich, Apps für die beiden führenden Betriebssysteme Android und iOS auszuliefern, um so eine möglichst breite Abdeckung zu erreichen. Ein Blick auf die verwendeten Technologien und Programmiersprachen treibt so manchem Entwickler jedoch Schweißperlen auf die Stirn. Android-Apps wurden bisher mit anderen Werkzeugen entwickelt als iOS-Apps.
Mobile App Gesellenprüfung
Der mobile Zugang zu den Daten unserer Software wird für unsere Kunden immer bedeutsamer. Dabei ist es für den Nutzer völlig gleich, welches Betriebssystem auf seinem Handy oder Tablet installiert ist. Der Softwareentwickler wiederum sah sich früher vor die Aufgabe gestellt, zwei Entwicklungsplattformen für Android- und iOS-Apps zu bedienen. weiterlesen....
 
 
Abstrakte Darstellung von Zahnrädern